Veraltete Augenlaser-Methoden

Diese Methoden sind überholt und/oder weisen technische Unreife hin und werden von uns nicht empfohlen

PRKMethode

CHF 1990.- pro Auge

inkl. lebenslanger Garantie

mit neustem Excimerlaser

Für wen geeignet:

  • bei Weitsichtigkeit

  • bei dünner Hornhaut

Vorteile:

  • berührungslose Operation

  • schnittfrei ohne Flap

  • bei dünner Hornhaut geeignet

  • höchste Hornhautstabilität aller Augenlaser-Methoden

  • geringe Infektionsgefahr

  • gut geeignet bei Kontakt- oder Kapfsportarten

  • schnellste Methode

Nachteile:

  • Schmerzen in den ersten    2-3 Tagen

  • gute Sehleistung für Arbeit, Autofahren wird erst in 1-2 Wochen erreicht

  • erhöhte Blendempfindlichkeit in den ersten Tagen

LASEKMethode (Variante der PRK)

CHF N/A pro Auge

Für wen geeignet:

  • bei starker Kurz- und Weitsichtigkeit

  • normaler Hornhautdicke

Vorteile:

  • gute Sehleistung schon nach wenigen Stunden

  • keine Schmerzen

  • geringste Infektions- oder Narbenbildungsgefahr

  • höchste Präzision durch den Schnitt mit dem Femtolaser

  • schnelle Methode

Nachteile:

  • Flap-Komplikationen nach Verletzung in der postoperativen Phase möglich, jedoch äusserst selten

SMILE Methode (Carl Zeiss ReLEx)

CHF N/A pro Auge

Für wen geeignet:

  • gute Alternativ- oder Reservemethode zu Augenlasern

  • bei sehr starken Fehlsichtigkeiten

Vorteile:

  • keine trockene Augen

  • Reversibilität sowie Korrekturanpassungen immer gewährleistet

  • schnelle Heilung

  • hervorragende Resultate

  • UV-Schutz durch Collamermaterial

  • ideal bei dünner Hornhaut

Nachteile:

  • Über- oder Unterkorrektion

  • Infektionsgefahr bei OP

  • Steigerung des Augendrucks möglich

  • Blendung und Halos in der Nacht

EPI-LASIK Methode

CHF N/A pro Auge

Für wen geeignet:

  • gute Alternativ- oder Reservemethode zu Augenlasern

  • bei sehr starken Fehlsichtigkeiten

Vorteile:

  • keine trockene Augen

  • Reversibilität sowie Korrekturanpassungen immer gewährleistet

  • schnelle Heilung

  • hervorragende Resultate

  • UV-Schutz durch Collamermaterial

  • ideal bei dünner Hornhaut

Nachteile:

  • Über- oder Unterkorrektion

  • Infektionsgefahr bei OP

  • Steigerung des Augendrucks möglich

  • Blendung und Halos in der Nacht

EPI-LASIK Methode

(Kombination aus PRK und LASIK)

CHF N/A pro Auge

Für wen geeignet:

  • gute Alternativ- oder Reservemethode zu Augenlasern

  • bei sehr starken Fehlsichtigkeiten

Vorteile:

  • keine trockene Augen

  • Reversibilität sowie Korrekturanpassungen immer gewährleistet

  • schnelle Heilung

  • hervorragende Resultate

  • UV-Schutz durch Collamermaterial

  • ideal bei dünner Hornhaut

Nachteile:

  • Über- oder Unterkorrektion

  • Infektionsgefahr bei OP

  • Steigerung des Augendrucks möglich

  • Blendung und Halos in der Nacht

LASIK Methode

CHF N/A pro Auge

Für wen geeignet:

  • gute Alternativ- oder Reservemethode zu Augenlasern

  • bei sehr starken Fehlsichtigkeiten

Vorteile:

  • keine trockene Augen

  • Reversibilität sowie Korrekturanpassungen immer gewährleistet

  • schnelle Heilung

  • hervorragende Resultate

  • UV-Schutz durch Collamermaterial

  • ideal bei dünner Hornhaut

Nachteile:

  • Über- oder Unterkorrektion

  • Infektionsgefahr bei OP

  • Steigerung des Augendrucks möglich

  • Blendung und Halos in der Nacht

Wichtige Informationen zum Thema Augenarzt

• Schweizerische ophthalmologische, augenärztliche Gesellschaft - www.sog-sso.ch

• Zürcher ophthalmologische, augenärztliche Gesellschaft - Augenarzt, Augenärzte Zürich ZOG

• Deutscher Verband der Augenärzte DVA - Grösster Verband Augenärzte - www.augeninfo.de

• Deutsche ophthalmologische Gesellschaft DOG Augenärzte - www.dog.org

• Augenoperationen: Klinik Pyramide am See - www.pyramide.ch

• Chirurgie-Lupenbrillen - www.lupenbrillen24.ch

• Zürcher Aerzte Gemeinschaft zmed - www.zmed.ch

• Notfall Rufnummer Aerztefon für die ganze Schweiz - www.aerztefon.ch

• Kantonale Aerztegesellschaft Zürich AGZ - www.aerzte-zh.ch

• Interdisziplinäres Aerztenetzwerk Zürich i-netz - www.inet-z.ch

• Verbindung der Schweizer Ärzte FMH (Foederatio Medicorum Helveticorum) - www.fmh.ch

• Bequem online den Augenarzt-Termin buchen: www.augenarztzentrum.ch/agenda

• Augenklinik Universitätsspital, Frauenklinikstrasse 24, Zürich - Notfall - www.augenklinik.usz.ch

A Family Company

  • Facebook
  • Instagram

AUGENARZTZENTRUM ZÜRICH AG

Standort: Limmatquai 94, 8001 Zürich

Standort: Seefeldstrasse 214, 8008 Zürich

TEL +41 44 257 10 74 

info@augenarztzentrum.ch