top of page

 

Augen-Check-Up (Vorsorgeuntersuchungen)

 

Ein präventiver Augen-Checkup zum frühzeitigen Erkennen einer Augenkrankheit lohnt sich auf alle Fälle. Die Vorsorgeuntersuchungen sind darauf ausgerichtet, individuelle Risiken von Augenkrankheiten möglichst frühzeitig zu erkennen und mit den weltweit neuesten Verfahren zu behandeln.

Die neuesten Medikamente, Operationstechniken und Laserverfahren, welche in den letzten Jahren entwickelt wurden, können in sehr vielen Fällen Ihr Augenlicht bis ins hohe Lebensalter bewahren. Je früher eine Augenkrankheit erkannt und behandelt wird, desto grösser ist auch der Behandlungserfolg.

Was beinhaltet ein Präventiver Augen-Checkup?

Ein Screening mit allen relevanten Spezialuntersuchungen erlaubt uns Ihnen eine fundierte Aussage über eine allfällige Augenkrankheit oder einen Sehfehler zu machen.

Der Augendruck, welcher zu einer Routineuntersuchung gehört, ist einer der ersten Indikationen für ein Glaukom (Grüner Star). Mit einem Scan des vorderen Augenabschnitts wird die Hornhaut auf ihre Vorder- sowie Rückflächenbeschaffenheit geprüft; Hornhauterkrankungen wie Keratokonus oder Trübungen können diagnostiziert werden. Mit einer hochauflösenden Aufnahme OCT, kann der Sehnervenaustritt analysiert werden. Eine präzise Aufnahme der Netzhaut verschafft einen Überblick, bei welchem die retinalen Blutgefässe gut sichtbar sind.

 

Bei einer Endothelzellmessung wird mit einem hochauflösenden Mikroskop die Anzahl Zellen, die Dichte sowie die Struktur der Zellen des Endothels beurteilt. Diese Messung ist wichtig bei Hornhauterkrankungen, Kontaktlinsenträger sowie bei genetischer Veranlagung oder vor einer Augenoperation. Dank der Gesichtsfeldmessung können Ausfälle äusserst genau und frühzeitig analysiert werden. Anhand der jeweiligen Gesichtsfeldausfälle können auf die jeweilige Erkrankung des Sehnervs im Auge Rückschlüsse gezogen werden.

Eine exakte Messung der Augen bezüglich eines Sehfehlers (Kurzsichtigkeit, Weitsichtigkeit, Hornhautverkrümmung, Altersweitsichtigkeit, Schielen) wird erstellt. Sie erhalten ein Brillen- oder Kontaktlinsenrezept.


Die Resultate werden mit Ihnen ausführlich besprochen und ein genauer Arztbericht über Ihre Checkup-Resultate wird ausgestellt.

Das Augenarztzentrum Zürich bietet Ihnen in einem exklusiven Ambiente 3 unterschiedliche Checkups an.

Augen-Check-Up | DIAMOND

Der Diamond Augencheck-Up ist unser exklusivster Check-Up und für unsere internationalen Gäste sowie unserem schweizerischen Klientel mit höchsten Ansprüchen vorgesehen.

Augen-Check-Up | PLATINUM

Der Platinum Augencheck-Up richtet sich an alle Erwachsenen über 40. Ein Screening mit allen relevanten Spezialuntersuchungen erlaubt uns Ihnen eine fundierte Aussage über eine allfällige Augenkrankheit oder einen Sehfehler zu machen.

Augen-Check-Up | CLASSIC

Der Classic Augencheck-Up richtet sich an alle Erwachsenen sowie Kinder, welche Ihre Augen gründlich untersuchen möchten um Risiken von Augenkrankheiten möglichst frühzeitig zu erkennen.

Ist ein Präventiver Augen-Checkup bei Kindern wichtig?

Bei den Kindern sollte eine augenärztliche Untersuchung spätestens mit 2-3 Jahren (bei Verdacht schon früher) erfolgen um eine Sehschwäche so früh wie möglich zu erkennen und zu behandeln, da sonst die grosse Gefahr einer bleibenden Sehschwäche besteht.

Ein Drittel aller Kinder haben bereits im Kindergartenalter eine Sehstörung. Diese ist jedoch nur bei der Hälfte der betroffenen Kinder bekannt. Um eine bestmögliche Entwicklung der Sehfähigkeit zu gewährleisten müssen Sehstörungen so früh wie nur möglich, also bereits in den ersten drei Lebensjahren erkannt und behandelt werden. Die Eltern sollten deshalb in den ersten Lebensmonaten ihrer Kinder auf äusserliche Auffälligkeiten, wie zum Beispiel Schielen oder Pupillenveränderungen achten.

Die Eltern erkennen oft nicht, wenn bei Ihren Kindern eine Sehstörung oder ein sogenannter Mikrostrabismus (leichtes Schielen mit grosser Gefahr einer permanenten Sehschwäche) vorliegt. Für unsere kleinen Gäste verfügt das Augenarztzentrum Zürich über eine spezialisierte Sehschule mit einer diplomierten Orthoptistin.

Was kostet der Präventive Augen-Checkup?

Wir haben Sie bereits darüber informiert, dass bei Ihnen die Durchführung eines Präventiven Augen-Checkup‘s im Sinne einer perfekten Vorsorge an beiden Augen durchgeführt wird. Einige Messungen fallen in den Bereich der Pflichtleistungen gemäss KVG. Bei einigen Messungen sind die Krankenkassen nicht verpflichtet, die Kosten zu übernehmen.

 

Die Abrechnung kann mit einem Pflichtteil (Krankenkasse) und einem Selbstzahleranteil sowie mit einer Zusatzversicherung kombiniert oder aufgeteilt werden:

 

  • Der Pflichtteil („Tiers Payant“ / KVG) rechnen wir direkt mit Ihrer Krankenkasse ab. Dieser beinhaltet die medizinisch notwendigen Leistungen. Allenfalls wird die ganzen Kosten von der Krankenkasse übernommen.

  • Der Selbstzahleranteil („Tiers Garant“ / VVG) begleichen Sie selber oder wenn möglich Ihre Zusatzversicherung.

Die Kosten der Präventiven Augen-Checkup‘s betragen:

  • CHF 1'500.- für den Augen-Check-Up DIAMOND

  • CHF 1'300.- für den Augen-Check-Up PLATINUM

  • CHF 1'100.- für den Augen-Check-Up CLASSIC

 

Ein Präventiver Augen-Checkup wird alle zwei Jahre empfohlen.

bottom of page