Tageslinsen

Der besondere Vorzug von Tageslinsen besteht darin, dass das tägliche Reinigen und Desinfizieren entfällt. Besonders Menschen mit einer Allergie gegen das Desinfektions- bzw. Reinigungsmittel profitieren daher von praktischen Tageslinsen. Darüber hinaus sind Tageslinsen für Brillenträger, die nur gelegentlich, z.B. beim Sport, Kontaktlinsen tragen möchten, eine gute Option.

Bevorzugen Sie allerdings das tägliche Tragen von Kontaktlinsen und möchten die Vorteile von weichen Linsen nicht missen, empfehlen wir, spezielle Monatslinsen-Austauschsysteme zu nutzen.

Ein-Tages-Kontaktlinsen (Tageslinsen) charakterisieren sich dadurch, dass sie lediglich für den einmaligen Gebrauch bestimmt sind. Nach einer Nutzungsphase von acht bis maximal 15 Stunden werden diese schließlich entsorgt. Aufgrund der kurzen Verwendungsdauer gelten Tageslinsen daher als äußerst hygienisch. Zudem werden Tageslinsen als Brillenersatz wegen ihres Tragekomforts geschätzt und sind - bei unregelmäßigem Gebrauch - günstiger als Monatslinsen.

Was sind Tageslinsen?

Unter Tageskontaktlinsen werden besondere Kontaktlinsen verstanden, die lediglich für einen Tag in Gebrauch sind. Die Tragedauer sollte 12 Stunden hierbei nicht übersteigen. Im Anschluss daran können die Tageslinsen einfach entsorgt werden.

Die besonderen Vorzüge von Tageslinsen bestehen darin, dass sie in diversen Ausführungen zur Wahl stehen - sowohl mit als auch ohne Sehstärke. Ferner bereichern farbige Tageslinsen und zudem "Funlinsen" das Portfolio. Mit solchen Modellen ist es ein Leichtes, die eigene Augenfarbe zur Wunschfarbe zu ändern oder schrille Motive inmitten des Auges zu präsentieren. Besonders auf Parties, zu Halloween und Fasching sind solche Linsen ein echter Hingucker.

Tageslinsen zeichnen sich des Weiteren durch ihre hauchdünne und extrem elastische Struktur aus. Eigenschaften, die sich daher perfekt der Hornhaut- bzw. Augenform anpassen und für einen hohen Tragekomfort stehen. Zahlreiche Träger von Tageslinsen bevorzugen daher diese Sehhilfe, da sie im Auge selbst kaum spürbar ist.

Wie werden sie verwendet?

Für einen kurzen Einmalgebrauch sind Tageslinsen die richtige Wahl. Sie bekommen sie in einer versiegelten, mit Kontaktlinsen-Flüssigkeit befüllten Verpackung. Die Linsen können dann einfach entnommen und direkt ins Auge gesetzt werden. Nach dem Tragen werden die Linsen schliesslich im Abfall entsorgt. Besonders vorteilhaft ist die Einfachheit der Handhabung. Sollten Sie allerdings Probleme damit haben, sich ins oder ans Auge zu fassen oder mögen Sie das Tragegefühl nicht, ist eher eine Brille anzuraten.

Für wen sind Tageslinsen geeignet?

Aufgrund des niedrigen Anschaffungspreises schätzen besonders die Menschen Tageslinsen, die sie nur zu bestimmten Gelegenheiten tragen möchten.

  • Speziell beim Sport erweisen sich Tageslinsen als perfekte Alternative zur Brille. Sollte es zudem einmal passieren, dass eine Tageslinse verloren geht, ist der finanzielle Schaden gegenüber dem Verlust von Jahres- oder 3-Monatslinsen kaum merkbar.

  • Steht ein Ereignis an, bei dem Sie auf eine Brille verzichten möchten (z.B. Bewerbungsgespräch, Party oder Rendezvous), stellen auch hier die Tageslinsen eine gute Wahl dar.

  • Sofern Sie häufiger an Augeninfektionen leiden und mit 3-Monats- oder Jahreslinsen schlechter zurechtkommen, bieten Tageslinsen eine hygienische Alternative. Denn durch den regelmäßigen Wechsel reduziert sich das Risiko einer Augenentzündung deutlich.

  • Sofern Sie noch keinerlei Erfahrungen mit Kontaktlinsen gemacht haben und sie ausprobieren wollen, sind Tageslinsen anzuraten. Aufgrund der weichen und flexiblen Form eignen sich diese speziellen Linsen bestens für Menschen, die eine Verträglichkeit ausprobieren wollen.

  • Leiden Sie an Allergien gegen Reinigungs- und Desinfektionsmittel für Kontaktlinsen oder haben Sie einfach keine Lust, eine tägliche und sorgfältige Reinigungsprozedur vorzunehmen, sind auch deswegen Tageslinsen sehr zu empfehlen. Da die Linsen nach dem Tragen entsorgt werden, wird unsachgemässem Umgang mit Reinigungs- und Desinfektionsmitteln und damit auch bakteriellen Augeninfektionen vorgebeugt.

Vorteile von Tageslinsen

Speziell Gelegenheitsträger profitieren von Ein-Tages-Kontaktlinsen, die bei der Ausübung von sportlichen Aktivitäten, beim Schwimmen oder im Urlaub eine perfekte Alternative zur Brille darstellen. Geht eine Linse verloren, ist der finanzielle Schaden aufgrund des niedrigen Anschaffungspreises äusserst gering.

Die Spontanverträglichkeit von Tageslinsen sowie die hohen Hygienestandards sind weitere nennenswerte Vorzüge. Die Ein-Tages-Linsen lagern bis zur Verwendung in einer sterilen Lösung, die von einer luftdichten Verpackung ummantelt wird. Schmutz und Bakterien können nicht in die Verpackung eindringen und auch das Auge bleibt aufgrund der sterilen Aufbewahrung geschützt. Ganz anders dagegen sind 3-Monats-Linsen und Jahreslinsen. Diese Modelle kommen über einen langen Zeitraum hinweg zum Einsatz. Daher können im Laufe der Zeit Ablagerungen nicht ausgeschlossen werden. Auch dann nicht, wenn Sie stets eine gewissenhafte und sehr gründliche Reinigung Ihrer Linsen vornehmen.

Des Weiteren zeichnen sich Ein-Tages-Kontaktlinsen dadurch aus, dass Sie gegenüber anderen Kontaktlinsenmodellen (z.B. Monatslinsen) deutlich günstiger in der Anschaffung sind, sofern Sie die Tageslinsen nur selten verwenden, wie zum Beispiel zum Sport oder bei anderen Ereignissen, bei denen Sie auf eine Brille verzichten möchten.

Nachteile von Tageslinsen

Obwohl die Einsatzmöglichkeiten von Tageslinsen vielfältig sind und sie aufgrund der flexiblen und weichen Form gut verträglich sind, so sollten Sie auch über die Nachteile Bescheid wissen. Denn nicht jeder Mensch kann Tageslinsen verwenden. Hier die Gründe:

  • Es erfolgt bei Ein-Tages-Linsen keine individuelle Anpassung an Ihr Auge. Daher kann es bei Menschen mit einer empfindlichen Augenpartie zu Irritationen oder gar Reizungen kommen. Darüber hinaus sind Tageslinsen etwas dicker als andere Kontaktlinsenarten, womit eine Beeinträchtigung beim Tragekomfort gegeben sein kann.

  • Speziell in klimatisierten Räumen ist vom längeren Tragen der Tageskontaktlinsen abzuraten. Denn die Sauerstoffdurchlässigkeit ist gegenüber anderen Linsenarten niedriger. Schlimmstenfalls können hierdurch Reizungen auftreten. In seltenen Fällen sind sogar schmerzhafte Entzündungen das Resultat.

Können Tageslinsen auch über eine längere Zeit getragen werden?

Hersteller empfehlen deutlich, dass die empfohlene Tragezeit von 12 bis 16 Stunden bei Tageslinsen nicht überschritten werden sollte. Andernfalls ist aufgrund der fehlenden Sauerstoffzirkulation die Gefahr gegeben, dass sich das Sehbild sowie das Sehempfinden verschlechtern. Darüber hinaus ist durch das überlange Tragen der "Wegwerflinsen" die Möglichkeit einer Bakterien- oder Keiminfektion gegeben, da sich diese unter der Linse ansammeln können.

Arten von Tageslinsen

Bis dato gibt es Tageslinsen in drei verschiedenen Ausführungen zu kaufen:

1. Sogenannte sphärische Ein-Tages-Linsen sorgen für eine Korrektur der Weit- und Kurzsichtigkeit. Aufgrund ihrer Form wird der Brennpunkt der ins Auge einfallenden Lichtstrahlen so verschoben, dass Ihre Netzhaut wieder ein klares Bild empfängt und Sie wieder scharf sehen können.

2. Torische Tageslinsen sorgen dagegen für einen Ausgleich von Kurz- und Weitsichtigkeit sowie auch für einen Ausgleich von Astigmatismus (Hornhautverkrümmung). Fehlerhaft gestreute Lichtstrahlen werden gebündelt und korrekt auf der Netzhaut abgebildet.

3. Multifokale Tageskontaktlinsen gleichen Altersweitsichtigkeit aus, die ab Mitte 40 einsetzt und auf den Verlust der Augenlinsen-Elastizität zurückzuführen ist. Sollten Sie zudem noch an Kurzsichtigkeit leiden, sollten beide Fehlsichtigkeiten mit dieser Linsenart korrigiert werden. Dank unterschiedlicher Brennpunkte wird für eine optimale Darstellung für Fern-, Nah- und Zwischenbereiche gesorgt.

Eine Anpassung der Ein-Tages-Kontaktlinsen ist notwendig

Wie es bei allen Kontaktlinsen der Fall ist, sollte auch eine korrekte Anpassung von Tageslinsen individuell durch einen Fachmann vorgenommen werden. Ein Optiker oder ein Augenarzt stehen Ihnen hierbei zur Seite und prüfen, ob Ihre Augen für Ein-Tages-Linsen geeignet sind.

Für Brillenträger ist es wichtig zu wissen, dass Ihre Kontaktlinsen aufgrund des verringerten Augenabstands über eine andere Sehstärke als die Ihrer Brille verfügen. Ferner werden bei der ersten Anpassung Krümmung und Durchmesser der Tageslinse für Ihre Augen optimiert. Ebenso werden Grösse und Material mit Blick auf die individuellen Eigenschaften Ihrer Augen bei der Auswahl der Linsen berücksichtigt.

Wichtig: Lassen Sie die Einweglinsen stets von einem Augenarzt oder Optiker auf Ihre individuellen Bedürfnisse und Sehverhältnisse anpassen.

 

Wichtige Informationen zum Thema Augenarzt

•Schweizerische ophthalmologische, augenärztliche Gesellschaft - www.sog-sso.ch

•Zürcher ophthalmologische, augenärztliche Gesellschaft - Augenarzt, Augenärzte Zürich ZOG

•Deutscher Verband der Augenärzte DVA - Grösster Verband Augenärzte - www.augeninfo.de

•Deutsche ophthalmologische Gesellschaft DOG Augenärzte - www.dog.org

•Augenoperationen: Klinik Pyramide am See - www.pyramide.ch

•Zürcher Aerzte Gemeinschaft zmed - www.zmed.ch

•Notfall Rufnummer Aerztefon für die ganze Schweiz - www.aerztefon.ch

•Kantonale Aerztegesellschaft Zürich AGZ - www.aerzte-zh.ch

•Interdisziplinäres Aerztenetzwerk Zürich i-netz - www.inet-z.ch

•Verbindung der Schweizer Ärzte FMH (Foederatio Medicorum Helveticorum) - www.fmh.ch

•Bequem online den Augenarzt-Termin buchen: www.augenarztzentrum.ch/agenda

•Augenklinik Universitätsspital, Frauenklinikstrasse 24, Zürich - Notfall - www.augenklinik.usz.ch

Dr. med. Helmut Binder Augenarzt FMH - Augenchirurgie Grauer Star (Katarakt) und Diagnostik

Dr. med. Murat Kus Augenarzt FMH - Augenchirurgie Refraktive Chirurgie (LASIK) und Diagnostik

A Family Company

  • Facebook
  • Instagram

AUGENARZTZENTRUM ZÜRICH AG

Standort: Limmatquai 94, 8001 Zürich

Standort: Seefeldstrasse 214, 8008 Zürich

TEL +41 44 257 10 74 

info@augenarztzentrum.ch